Headerbild

SHG Erworbene Hirnschädigung - Gemeinsam statt einsam

Die Selbsthilfegruppe „Gemeinsam statt einsam“ wurde gegründet, damit sich Menschen nach Schädelhirnverletzungen und Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Tumor) untereinander austauschen können. Sie bietet Betroffenen, deren Angehörigen und Freunden die Möglichkeit, von den vielfältigen Erfahrungen der Teilnehmer zu profitieren, Verständnis zu erfahren und dadurch die Lebensqualität zu verbessern.