Headerbild

HPE, SHG Spittal/Drau

Akzeptieren–Unterstützen–Verändern

Kommen Sie zu uns – unter dem Motto: „Gib niemals auf – gemeinsam geht es leichter!“ wollen wir uns gegenseitig unterstützen.

Unter diesem Motto bietet der Verein HPE-Kärnten Selbsthilfegruppen für Angehörige an. Die HPE Selbsthilfegruppe Spittal/Drau hilft mit, den Prozess einer psychischen Erkrankung möglichst gut zu begleiten. In den monatlichen Treffen geht es um folgende Schwerpunkte:

  1. Wege aus der Isolation: Im Gespräch mit Menschen, die Ähnliches erleben, entsteht Vertrauen und Beziehung.
  2. Abbau von Schuld- und Schamgefühl: Diese Gefühle kosten viel Energie und sind bei einer Krankheit fehl am Platz.
  3. Eigene Grenzen erkennen: Sich nicht für alles verantwortlich fühlen, wahrnehmen, was geändert werden kann und rechtzeitig Hilfe annehmen.
  4. Realistische Hoffnung vermitteln: Hoffen heißt, bereit sein, etwas zu tun und von früheren Erwartungen Abschied nehmen, damit neue Wege möglich werden.
  5. Erlernen von positiven Verhaltensweisen: Das richtige Maß von Loslassen und Begleiten, Motivation, Konsequenz und Optimismus erfordert viel Geduld und Lernbereitschaft.
  6. Sachliche Information: Fallweise werden Referenten zu verschiedensten Themen eingeladen.

Kostenlose Beratung/Sprechstunden:

In Spittal/Drau:
Lutherstraße 3, 4. Stock am 1. Donnerstag im Monat von 16 – 18 Uhr, telefonische Terminvereinbarung unter 0664/502 56 53

In Gmünd und Steinfeld:
Jeweils im Seniorenwohnheim, telefonische Voranmeldung bei
Mag. Karin Telesklav 0664/502 56 53