Headerbild

Dachverband Selbsthilfe Kärnten hat neue Präsidentin

Vorstand Selbstthilfe Kärnten mit der stellvertretenden Landeshauptfrau Dr. Prettner sowie dem Vorsitzenden des Selbsthilfe Beirates Dr. Fheodoroff
Hafner/Büro LR Prettner

Seit nunmehr 27 Jahren ist der Dachverband (DV) Selbsthilfe Kärnten ein wichtiger Ansprechpartner für das Thema „Selbsthilfe in Kärnten“. Nun hat der interimsmäßige Präsident Dr. Andreas Tschernitz die Führung an Mag. Monika Maier übergeben.

Im Rahmen der Generalversammlung am 17. Mai 2017 wurde Mag. Monika Maier, die über 20 Jahre mit der Geschäftsführung des DV Selbsthilfe Kärnten betraut war und mit Jänner 2017 in den Ruhestand getreten ist, einstimmig zur Präsidentin gewählt. Damit zeichnet sie in den nächsten drei Jahren gemeinsam mit sechs weiteren Vorstandsmitgliedern für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Kärntner Selbsthilfe verantwortlich. „Neben der qualitativen Weiterentwicklung der Selbsthilfe in Kärnten durch bedarfsorientierte Unterstützung und gezielte Weiterbildung, gilt es sich mit anstehenden Herausforderungen auseinanderzusetzen. Dazu gehört unter anderem die Fortsetzung stabiler Rahmenbedingungen durch die Fördergeber auf Landesebene sowie die Positionierung gegenüber einer geplanten Neuordnung der Selbsthilfe in Österreich und auch gegenüber anderen Einrichtungen, die Selbsthilfeunterstützung anbieten,“ skizziert Mag. Monika Maier und betont, dass diese Aufgabenstellungen nur gemeinsam – Vorstandsmitglieder, Team und Kärntner Selbsthilfegruppen – bewältigt werden können.

Zum eindeutigen Wahlergebnis gratuliert auch Kärntens Sozialreferentin LHStv.in Dr.in Beate Prettner der neuen Präsidentin und betont: „Mit Frau Mag. Monika Maier steht eine Frau an der Spitze der Selbsthilfe Kärnten, die nicht nur jahrelange Erfahrung mit sich bringt, sondern auch bestens vernetzt ist und mit Fingerspitzengefühl dafür Sorge tragen wird, dass die Kärntner Selbsthilfegruppen auch in Zukunft ihre vorbildliche Arbeit im Sinne der Menschen weiterentwickeln werden können“.

Zurück