Headerbild

Benefizveranstaltung der Theatergruppe Geiersdorf

Die Theatergruppe Geiersdorf (www.theatergruppegeiersdorf.at) stellt den Erlös aus dem Kartenverkauf zur Premiere des Stücks „Pension Schöller“ am 30.06.2017 (20:30 Uhr, „Wiesnarena Magdalensberg“ in Großgörtschach, 9064 Magdalensberg) auch heuer wieder Kärntner Selbsthilfegruppen zur Verfügung.

Die Karten für die Premiere werden vom DV Selbsthilfe Kärnten ab sofort kostenlos an die Selbsthilfegruppen abgegeben und können von diesen in ihrem Kreis zum Preis von € 13 pro Stück verkauft werden – der Erlös verbleibt direkt bei der jeweiligen Selbsthilfegruppe.

Karten können auch direkt beim DV Selbsthilfe Kärnten gekauft werden. Der Erlös aus diesem Kartenverkauf geht in den Kärntner Selbsthilfe-Fördertopf (Vorsitzender: Dr. Klemens Fheodoroff).

Eine Kartenbestellung ist ab sofort elektronisch (E-MAIL office@selbsthilfe-kaernten.at) oder telefonisch (TEL 0463/504871) möglich.

 

Informationen zum Stück:

Die "Pension Schöller" von Lauffs und Jacoby

Dort, wo Normalität und Wahnsinn dicht beieinander liegen, ist der normale Irrsinn. Denn wo sonst duellieren sich ausgemusterte Majore mit Katzenhaltern aus Irgendwo, wo sonst verschnucken Schauspiener niebend gerne den Buchstaben "L", wo werden Soireebesucher zu Romanhelden, Löwenjäger zu Schürzenjägern und die Pensionsbesitzerin zum Klavier.

Wo sonst wird der Nachmittagskaffee nach dem Farbmuster des Malers ausgewählt? Erleben Sie den ganz normalen Wahnsinn einer kleinen renommierten Familienpension.

Zusammengefasst: Ein Stück, geschrieben aus Lust am Lachen. Eine Posse in Ihrer ehrlichsten Form. Mit der Aufgabe, zu unterhalten. Und so inszenieren wir das Stück. Mit Lust. Mit Ehrlichkeit. Und mit einer Portion Selbstironie.

Rasant, eine Achterbahn mit mehr als einem Looping. Tür auf. Tür zu. Rein und raus. Hin und her. Große Gesten. Das ist Theater. Das ist Komödie.

Das ist Pension Schöller 2017 in der Wiesn Arena Magdalensberg in Großgörtschach.

Zurück