Headerbild

SHG für Schlaganfallerkrankte, Klagenfurt

Die Selbsthilfegruppe Schlaganfall Klagenfurt sieht es als ihre Aufgabe, allen Teilnehmern das Gefühl zu geben, dass sie nicht alleine sind. Wir haben Anregungen für Betroffene, wie auch Angehörige oder andere Begleitpersonen: einfach nur dabei sein, zuhören - jeder kann Fragen stellen und wird Antworten bekommen.

Durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit Menschen zu unterhalten, die gleiche oder ähnliche Probleme haben - oder hatten. Wie sie damit zurecht zu kommen gelernt haben – diese Erfahrung zu teilen, ist der Zweck der Gruppe.

Gerne sind Angehörige und Freunde eingeladen unsere Gruppe zu besuchen, um Betroffene auf diese Weise zu motiviert, den Schritt zu machen und selbst zu den Treffen zu kommen, natürlich nur soweit es ihre Gesundheit und oder andere Umstände ermöglichen. Die Teilnehmer sollen sich sicher und gut aufgehoben fühlen. Sollte man sich übergangen fühlen - einfach selbst was sagen.

Offizieller Beginn unserer Treffen ist um 14:00 Uhr, man kann etwas früher kommen, aber auch jederzeit gehen. Ganz wie man möchte oder es notwendig ist. Ein offizielles Ende oder Anwesenheitspflicht gibt es nicht.

„Jeder kann, aber keiner muss.“ Und das gibt Kraft.

So kehren Lebensqualität und Lebensfreude zurück.

Willkommen in der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Klagenfurt.