Headerbild

SHG Wirbelsäule, Beckenboden, Gelenke

Selbsthilfegruppe Wirbelsäule, Beckenboden, Gelenke

„ES GIBT NICHTS GUTES – AUSSER MAN TUT ES“

Ich erlerne es für mich, ich tue es für mich und warte nicht, bis an mir etwas getan wird oder getan werden muss!

Aus dieser Motivation heraus initiierte Renate Anglic vor 20 Jahren die Selbsthilfegruppe „Bandscheibengeschädigte“ in Klagenfurt, welche später auf den Namen Selbsthilfegruppe „Wirbelsäule, Beckenboden, Gelenke“ geändert wurde.

Präventiv aber auch postoperativ finden viele Betroffene wieder echtes Lebensgefühl, Freude an sich selbst, aber auch an der Arbeit und im Familienkreis, weil sie KEIN KREUZ MIT DEM KREUZ mehr haben.

Übungen in der Gruppe machen Spaß, werden unter Anleitung kontrolliert und stärken die Psyche. Man ist mit dem Leiden nicht allein, wird aus der Isolation herausgeholt und nach der Übungsstunde gibt’s noch ein Plauscherl zum „austschentschn“.