Headerbild

Darmkrebs-Vorsorge-Telefon

Ab sofort gibt es das Darmkrebs-Vorsorge-Telefon, das zu fixen Zeiten für die Beantwortung von Fragen und die Beratung von interessierten Anrufern zur Verfügung steht.

Die primäre Aufgabe des Vorsorgetelefons besteht darin, duch Zuhören und gezielte Fragen ein allfälliges Gefahrenpotential sensibel auszuloten, die modernen Methoden der Koloskopie zu erläutern, die Vorteile der sanften Koloskopie nahezubringen und so Ängste zu zerstreuen. 

Ziel ist es, den Anrufer zum Besuch des Hausarztes oder eines kompetenten Facharztes zu motiveren.

 

Das Darmkrebs-Vorsorge-Telefon bietet folgende aktuelle Termine an:

Dr. Friedrich Anton Weiser (Facharzt für Chirurgie): jeden Montag, von 08:00 bis 11:00 Uhr unter der Handynummer 0664/307 85 85

sowie

Helga Thurnher (Präsidentin der Selbsthilfe Darmkrebs): Freitag, 11. Mai und Samstag, 26. Mai 2018 – jeweils von 09:00 bis 11:00 Uhr unter der Handynummer 0676/934 07 46

In der Folge soll das Darmkrebs-Vorsorge-Telefon noch weiter ausgebaut werden. Schlussendlich wird es ein fixes Team an ExpertInnen geben, die regelmäßig für Anfragen aus der Bevölkerung österreichweit kostenlos zur Verfügung stehen.

Nähere, laufend aktualisierte Infos hierzu erhalten Sie unter:

www.selbsthilfe-darmkrebs.at 

Zurück